Titelbild

Rhetorische Fehler

Überall begegnen Ihnen rhetorische Fehler, und leider wird so mancher Fehler, wenn ihn die vermeintlich wichtigen Menschen begehen, zur Regel. Deshalb haben wir hier einige schwerwiegende Fehler zusammengestellt. Auf der Unterseite lesen Sie - und auf einigen sehen Sie auch - wie ein typischer Fehler entsteht und wie Sie es besser machen. Die Theorie ersetzt zwar nicht die Praxis, dennoch ist es ein erster wichtiger Schritt, damit Sie überzeugender Auftreten und sich auch in schwierigen Situationen mit unangenehmen Gesprächspartnern durchsetzen. Viel Vergnügen!

Anspruchsvolle Kunden, Kunden, die in der Lage und bereit sind, viel Geld bei Ihnen auszugeben, sind mit Standardfloskeln nicht zu überzeugen.
Gesprächseröffnung im Konflikt In diesem Beispiel sehen Sie, wie sich eine erfahrene Journalistin, die gestandenen Politikern unangenehme Wahrheiten entlockt hat, im Konflikt mit einer 12-jährigen Schülerin untergeht.
Redebeginn: Kontratechnik Die Kontratechnik ist - gut eingesetzt - eine der besten Möglichkeiten, die Sie als Einstieg für Ihre Rede nutzen können, aber sie beinhaltet auch eine große Gefahr. Lesen Sie hier, wie es einem jungen unerfahrenen Priester erging, Sie dürfen gerne ein wenig lachen. Und Sie erfahren wie Richard von Weuzsäcker als Bundespräsident die Kontratechnik perfekt eingesetzt hat.
  Diese Liste wird ständig erweitert, es lohnt sich daher von Zeit zu Zeit wiederzukommen.
Typische rhetorische Fehler: